Blumenkohl – der neue Alles-Könner

In letzter Zeit stoße ich auf alle Möglichen Blumenkohl-Rezepte. Als Reis, als Pizza, als Pommes, als Brot und so weiter. Glutenfrei und Low Carb ist ja keine schlechte Sache für mehr gesunde Ernährung, also hab ich drei Varianten gleich mal ausprobiert :D.
Eins vorweg – Ja, der Blumenkohlgeschmack bleibt trotzdem ^^.

1. Blumenkohlpizza/brot

image

2 Tassen im Mixer zerkleinerter Blumenkohl (ca. 1/2 Kohl)
2 Eier
1 Tasse Mozzarella
2 TL Oregano
2 gehackte Knoblauchzähen
Salz und Pfeffer
1/2 bis 1 Tasse Mozzarella

Ofen auf 220°C vorheizen.
Backblech mit Backpapier auslegen.
Blumenkohl in Röschen zerteilen und im Moxer zerkleinern, bis er aussieht wie Reis.
Dann in ein Mikrowellengeeignetes Gefäß geben und abdecken. 10 Minuten erwärmen.
Mit Eiern, einer Tasse Mozarella, Oregano, Knoblauch und Salz und Pfeffer vermengen.
Die Masse auf das Blech geben und wie gewünscht formen.

image

Etwa 25 Minuten goldbraun backen. Anschließend restlichen Mozarella draufstreuen und weitere 5 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Lässt sich auch einfrieren und wieder aufbacken.

Ich habe den Fehler gemacht, das ganze in der neuen Mikrowelle zu backen, die leider nicht von unten backt! Deswegen ist die Pizza weich geworden. Möchte ich irgendwann nochmal probieren :).

2. Blumenkohlsticks

2 Tassen zerkleinerter Blumenkohl
1 Ei
1/2 Tasse gehackte Zwiebel (1 kleine)
1/2 Tasse geriebener Käse (z.B. Cheddar)
1/4 Tasse geriebener Parmesan
1/4 Tasse Semmelbrösel
Salz und Pfeffer

Ofen auf 190°C vorheizen und ein Backbleck mit Backpapier auslegen.
Den Kohl für 5min in heißs Wasser halten bis es weich ist, dann mixen, bis es aussieht wie Reis.
Alle Zutaten vermengen und Teelöffelgroße Portionen zu kleinen Buletten (oder länglichen „Sticks“) formen, auf das Bleck setzen.
20 Minuten goldbraun backen.

Die Masse ist bei mir zu sehr zerfallen, um längliche Sticks zu machen, deswegen wurden es bei mir Buletten :). Leider hat uns diese Variante am wenigsten geschmeckt, da die Sticks weich geblieben sind.

3. Blumenkohlpommes
Von: https://www.bloglovin.com/blogs/leckerboxcom-7751461/blumenkohl-statt-pommes-gebackener-blumenkohl-4446003538

image

1 Blumenkohl
2 Eier
100 g geriebener Parmesan
6 EL Paniermehl
Salz & Pfeffer

Den Blumenkohl in Röschen zerteilen. Jetzt die Röschen ggf. nochmal etwas kleiner schneiden.
Die Eier in einen tiefen Teller geben und mit der Gabel aufschlagen.
Paniermehl und geriebenen Parmesan in einen weiteren tiefen Teller geben und vermischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Blumenkohl-Röschen einzeln im Ei wenden und anschließend in der Parmesan-Paniermehl-Masse wenden bis diese ringsherum paniert sind. Auf das Backblech legen.
Röschen mit Olivenöl beträufeln und für ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.
Sobald Ihr den Blumenkohl aus dem Backofen nehmt mit Salz & Pfeffer würzen.

Die Blumenkohlpommes haben wir zum Pivknick in einer Dose mitgenommen. Sie sind zwar auf dem Weg etwas weich geworden, es hat jedoch allen geschmeckt und sie wurden aufgegessen :). Ich finde, es ist kein großer Aufwand und ein guter Snack für zwischendurch! Diese Variante hat uns am besten gefallen (auch wenn ich die Pizza nochmal im Ofen versuchen werde!).

Jetzt habe ich fürs erste genug von dem Gemüse :D. Trotzdem:
Habt ihr noch andere coole Blumenkohl-Rezepte ausprobiert, die ihr empfehlen könnt?

Advertisements

3 Gedanken zu “Blumenkohl – der neue Alles-Könner

  1. Ich liebe Blumenkohl! Ich habe meinem Mann schon vorgeschlagen, bei unserer Hochzeitsfeier nur Blumenkohl zu servieren. Er war von der Idee nicht so richtig begeistert 😀 aber mit den Rezepten schaff ich das bestimmt 😉 Ich werde sie alle ausprobieren! Danke fürs teilen!
    LG Claudia

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo 🙂 das sieht wirklich super lecker aus! Richtig toll!
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du bei mir vorbeischaust :)!
    Einen schönen Tag & Liebe Grüße Carla! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s