Zucchininudel-Pfanne mit Hähnchenbruststreifen und getrockneten Tomaten

Es wurde mal wieder Zeit für Zoodles (Sorry für das blöde Bild :/)! Die Zucchini-Nudeln sind gesund und mit den richtigen Zutaten auch mega-lecker. Diese hier gehören definitiv dazu:

Zutaten (ca. 4 hungrige Personen):

750g Hähnchenbruststreifen (etwa 1 Brust)

230g getrocknete Tomaten in Öl

2 Zähen Knoblauch

200g Schlagsahne

½ Tasse geriebener Parmesan (ca. 50g)

2 mittlere Zucchini (für meinen Geschmack geht auch mehr 🙂 )

Salz, Gewürze nach Geschmack (z.B. Chilli)

Zubereitung:

Hähnchenbruststreifen mit Salz bestreuen und in etwas Öl goldbraun braten.

Getrocknete Tomaten in Stückchen schneiden (muss nicht zu klein werden) und hinzufügen.

Knoblauch schälen, fein hacken und hinzufügen.

Anbraten lassen, während dessen die Zucchini waschen und mit einem Gemüseschäler oder einer extra Spaghetti-Reibe (Wie auch immer das Ding heißt ;)) in Spaghetti verwandeln. Am besten sehr lange Streifen zerteilen, sonst hat man nachher ein Problem beim Essen :).

Hitze reduzieren, Schlagsahne und Parmesan hinzugeben. Nach Geschmack würzen.

Die Zoodles hinzufügen und unter Rühren bis zur gewünschten Bissfestigkeit köcheln lassen.

Fertig!

Also eigentlich ganz einfach, selbst für mich, die nicht sehr gerne kocht :D.
image

image

image

Ich hatte erstmal etwas bedenken wegen der getrockneten Tomaten, da die ja doch einen sehr eigenen Geschmack haben. Aber sie haben nichts überdeckt und es ist echt soo lecker geworden! Wird es auf jeden Fall wieder geben. Und dazu muss ich ja sagen, dass ich reine Zucchini eigentlich gar nicht mag!

Eine Frage an euch: Wodurch kann man die Schlagsahne ersetzen? Denkt ihr, mit Gemüsebrühe oder Saurer Sahne würde es schmecken? Schließlich will man die ganzen gesunden Zutaten eigentlich nicht so „versauen“ ^^.

Advertisements

2 Gedanken zu “Zucchininudel-Pfanne mit Hähnchenbruststreifen und getrockneten Tomaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s