Salat-Idee : „7-Farbiger“

Aus der russischen Küche kenne ich den Salat „7-Farbiger“ (auch „Bürste“ genannt). Wahrscheinlich gibts im Deutschen auch einen Namen dafür :). Wie dieser schon sagt, besteht der Salat normalerweise aus 7 Zutaten in 7 Farben… man muss aber nicht so streng sein :D. Alle Zutaten werden in Streifen geschnitten oder wenn möglich gerieben – am schönsten geht das mit einem Julienne Hobel – und vorerst nebeneinander in einer Schüssel angerichtet (siehe Bild). Am Tisch wird das ganze dann vermischt. Das macht man hauptsächlich wegen der Optik, kann man also auch weglassen :D.

Normalerweise nimmt man diese Zutaten in gleichgroßem Volumen (also gleichgroße Häufchen ^^) :
Rote Beete
Apfel
Geröstete Kartoffelstreifen
Karotte
Erbsen
Weißkohl
Majo (vielleicht ein nicht so großes Häufchen haha)

Man kann ebenfalls verwenden:
Gruke, Petersilie, Dill, Paprika, Rettig, Kohlrabi, alle möglichen anderen Gemüsesorten, die sich reiben lassen… 🙂

Als Dressing kann man statt Majo sowohl Öl als auch Joghurt (schmeckt mir am besten) verwenden.

Bei Salat denken viele nicht unbedingt an Kohl und Karotten. Aber wer etwas frisches zum Beißen möchte, liegt hiermit voll richtig! Und es ist auch echt lecker! Dieser Salat ist sehr variabel und gut geeignet, Reste aus dem Kühlschrank zu verwerten. Außerdem ist er natürlich auch ein bunter Hingucker und simpel herzustellen :).
Probiert es mal aus!

Advertisements

5 Gedanken zu “Salat-Idee : „7-Farbiger“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s